„Hauptsache gesund“ und weiter?

Seit 2014 begleite ich die damals im Oranienwerk neue Gesundheitsmesse für alternative Heilmethoden. Als Gesundheitsjournalistin und Öffentlichkeitsarbeiterin natürlich auch maßvoll kritisch. Denn nicht alles, was als gesund angepriesen wird, ist es auch. Und nicht alles, was „alternativ“ verlockend klingt, sollte man Ratsuchenden empfehlen. Aber was ist richtig und was ist falsch? Für Laien – und nicht selten auch für Profis – ist es schwierig, das spontan zu entscheiden. Weiterlesen

Nie wieder Ehrenamt!?

Wer mich kennt, weiß: So ein Stoßseufzer kann nicht ernst gemeint sein. Als ich im Sommer 2017 die Leitung des Netzwerkes „Unternehmerinnen in Oberhavel“ abgab, wartete schon die nächste Herausforderung – das erste Kids kreativ Oranienwerker Sommerferiencamp. Das kam bekanntlich gut an, weil es einen Bedarf dafür gibt und weil es sinnvoll ist. Es spornte uns an weiterzumachen. Wenn, dann aber professionell. Weiterlesen

Freudvolle Premiere

Bilder sagen mehr als Worte. Seit heute ist das von Susann Kerk (rechts im Bild) produzierte Video mit Impressionen vom ersten “Kids kreativ Oranienwerker Sommerferiencamp 2017” online. Das Besondere: acht- bis zwölfjährige Reporter, fast alle ohne Vorerfahrungen, haben interviewt, gedreht und fotografiert. Eine Sonderedition “Die schnelle Feder” gab es auch. Und noch viel mehr. Sehen Sie selbst!

Foto: Marie Vierschilling

 

32 Grad und Hauptsache gesund

Ein bisschen Biergarten-Feeling gab es doch, aber erst nach getaner Arbeit. „Kaffeetante“ Petra Michael, auf dem Schnappschuss 2. von rechts, hatte die vierte regionale Gesundheitsmesse für alternative Heilmethoden organisiert. Warum sie trotz tropischem Wetter und weniger Besuchern als in den Vorjahren mit der Resonanz zufrieden sein konnte, was es Neues gab und was sich in Auflage 5 ändern könnte, habe ich für den teamMedi-Blog aufgeschrieben.

Foto: ©Dagmar Möbius

Edelgas in buntem Latex und andere Premieren

Der Texter-Alltag fordert immer wieder neu heraus. Ein kleiner Ausflug in die Werbung? Warum nicht? Crazy Balloons heißt das Projekt von Maria und Friedrich Schlei. Verrückte Luftballons und Dekorationen für jeden Anlass. Produktbeschreibungen für die knallbunten Eigenkreationen, Texte für Website und Flyer und anderes Werbematerial wurden benötigt. Heute eröffnete das Startup ein eigenes Ladengeschäft in Oranienburg. Potenzielle Kunden feierten mit den Gründern, Kinder entdeckten ein neues Paradies. Die beiden Jungunternehmer beeindruckten mich mit ihrem Ehrgeiz, ihrer Zuverlässigkeit und ihrer Professionalität sehr. Ich wünsche ihnen Erfolg, Durchhaltevermögen, nie versiegende Energie und allzeit zufriedene Party-Gäste. Weiterlesen